Informationen für Aussteller

Einladung Eröffnungsabend

Gerne laden wir dich als Aussteller oder geladenen Gast herzlich zum GGA16 Eröffnungsabend ein. Geniessen wir einen gemeinsamen Abend mit leckerem Essen und bester Unterhaltung mit dem Saint City Orchestra. Wir freuen uns auf deine Anmeldung mit folgendem Link.

Donnerstag, 19. Mai 2016, 18.30 Uhr
Mehrzweckhalle Engelburg

Stellwände

Folgend findet Ihr einen Standplan, auf dem die von euch bestellten Seiten- und Rückwände eingezeichnet sind. Wir bitten alle Aussteller, diese Bestellung der Stellwände zu prüfen und allfällige Änderungen bis zum 31. März an sekretariat@gga16.ch zu melden.

Standplan
Standplan inkl. Stellwänden als PDF
(Stand 21.03.2016)

Merkblatt Stellwände
Was Ihr mit den Stellwänden machen dürft und was nicht, entnehmt Ihr bitte diesem Merkblatt.

Möblierung, Grundausstattung

Die Stände verfügen in der Grundausstattung über:

  • eine Rückwand
  • Teppichboden
  • WLAN
  • Stromanschluss (230 V / 10 Ampere)
  • Seitenwände (nur falls vom Aussteller bestellt)

3D-Visualisierung des Modulstandes
Modulstand als PDF

Standmobiliar
Zusätzliches Standmobiliar kann direkt bei asm MesseProfis AG bestellt werden.
Mietmobiliarprospekt als PDF

Ausstellung im Freien
Die Ausstellungsflächen im Freigelände werden nur als rohe Bodenfläche und ohne Standbaumaterial vermietet. Einrichtungen und Installationen sind bis spätestens 31. März mit Christian Mock vom Ressort Infrastruktur (christian.mock@gga16) abzusprechen.

Strom

Jeder Stand verfügt über eine Stromleistung von 230 V / 10 Ampere. Aussteller, die einen Anschluss mit einer höheren Leistung benötigen, bestellen die benötigten Anschlüsse bis spätestens 31. März bei sekretariat@gga16.ch. Zusätzliche Stromanschlüsse gehen zu Lasten der Aussteller.

WLAN

In den Standgebühren ist eine normale Wireless-Verbindung (z.B. Website anschauen) inbegriffen. Damit das Ressort Infrastruktur eine leistungsfähige Verbindung sicher stellen kann, melden alle Aussteller bis zum 31. März an sekretariat@gga16.ch ob sie:

  • Eine normale Leistung (z.B. Website anschauen)
  • Mittleres Datenvolumen (z.B. Fotos am Stand zeigen)
  • Grosses Datenvolumen (z.B. Videos am Stand abspielen)

am Stand benötigen. Die Kosten für Leistungen, die über eine normale Verbindung hinausgehen, werden vom Aussteller getragen.

Von Ausstellern, die dem Sekretariat ihre WLAN-Bedürfnisse nicht bis zum 31. März mitteilen, geht das OK davon aus, dass sie kein WLAN am Stand benötigen werden.

Beleuchtung

Sporthalle und Zelt sind mit einer Grundbeleuchtung ausgestattet. Die Stände verfügen in der Grundausstattung über keine zusätzlichen Leuchtmittel. Über unseren Standbau-Partner, die Firma asm MesseProfis AG, können kostenpflichtig Spots oder Leuchten für den Stand bestellt werden. Diese werden beim Aufbau angeliefert und am Sonntagabend wieder eingesammelt.

Angebotskatalog
Angebotskatalog der asm Messeprofis AG

Wasser

Aussteller im Zelt, die einen Wasseranschluss benötigen und dies auf dem Anmeldeformular nicht mitgeteilt hatten, melden ihre Bedürfnisse direkt an die Fässler Wasser AG in Engelburg (071 278 26 26). Für die Kosten der Wasseranschlüsse kommen die Aussteller auf.

Standbeschriftung

Die Blendenbeschriftung erfolgt individuell durch den Aussteller. Der Veranstalter stellt jedem Aussteller eine Standbeschriftung mit Name und Standnummer aber ohne Logo zur Verfügung.  Eine entsprechend vorgedruckte Platte wird an jeden Stand gehängt.

Zeitplan Auf- und Abbau

Welche Aussteller ihre Stände wann einrichten bzw. abbrechen, ist folgendem Terminplan zu entnehmen.

Terminplan
Terminplan Auf- und Abbau als PDF

Vorabinfo Tag der Jugend

Am Ausstellungsfreitag werden im Rahmen des Tags der Jugend rund 450 Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe die GGA besuchen. Die Schülerinnen und Schüler werden die Stände in Klassen besuchen. Pro Ausstellungsgelände (Freigelände, Sporthalle und Zelt) werden jeweils bis zu 60 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig unterwegs sein.

Das OK wird den Schülerinnen und Schülern einen Bogen mit Fragen abgeben, welche an den Ständen bzw. im Austausch mit den Ausstellern beantwortet werden. Für die Zusammenstellung des Fragebogens werden alle Aussteller, die sich für den Tag der Jugend angemeldet haben, in den kommenden Wochen vom OK kontaktiert.

Umfassende Vorträge oder Demonstrationen am Stand bieten sich aufgrund der grossen Anzahl Schülerinnen und Schüler nicht an.

Verpflegung Mitarbeitende

Am Infopoint können ab Ausstellungseröffnung am Freitag und die ganze Ausstellung über Bons für die Festwirtschaft gekauft werden, z.B. für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Stand.

Verkauf und Degustation GGA

  • Die Abgabe von Ess- und Trinkwaren zur Verpflegung erfolgt ausschliesslich an den offiziellen Verkaufsständen des Veranstalters.
  • Ess- und Trinkwaren an den Ausstellerständen dürfen nur gratis, in kleinen Mengen (Probiererli) und zur Konsumation an Ort und Stelle abgegeben werden.
  • Der Betrieb eines Degustations- oder Verpflegungsstandes durch die Aussteller (Verkauf von Weinflaschen, Drinks, Esswaren, etc.) ist nicht erlaubt.
  • Restaurationsbetriebe (Weinhandlungen, Käserei, Bäckerei, Metzgerei u. dgl.) dürfen an ihrem Stand für die Konsumation ausserhalb der Ausstellung Bestellungen gegen Entgeld aufnehmen.

Öffnungszeiten Ausstellung

Freitag: 9 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 18 Uhr
Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Reglement Aussteller

Folgend das Reglement für die Aussteller der GGA16.
Reglement Aussteller

Parkplätze

Parkplätze für Aussteller 
Schulanlagen Engelburg

Parkplätze für Besucher
Oberhaldenstrasse, bei den Schulanlagen Engelburg 200m Dorf aufwärts.